Zubehör

Aufkleber für Gefahrstoffkennzeichnung

Am 20. Januar 2009 trat die Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 -
CLP-Verordnung - in Kraft. Sie regelt die Einstufung, Kenn-
zeichnung und Verpackung von Stoffen und Gemischen
(Regulation on classification, labelling and packaging of
substances and mixtures, kurz CLP) und ersetzt die euro-
päische Stoffrichtlinie 67/548/EWG sowie die Zubereitungs-
richtlinie 1999/45/EG ab 2015 vollständig. Die CLP-Verord-
nung basiert auf der Empfehlung der UN, die auf die
Nachhaltigkeitskonferenz von 1992 in Rio de Janeiro zurück-
geht, weltweit ein einheitliches System zur Einstufung und
Kennzeichnung von Chemikalien einzuführen (Globales
Harmonisiertes System, UN-GHS). Dieses stellt einen Kom-
promiss aus etablierten Systemen vorrangig Nordamerikas,
der EU und dem Gefahrengutrecht dar.

Quelle:
Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)
Weitere Informationen erhalten Sie unter www.unece.org

 
Wenn Sie die Maus über die Zeilen bewegen, sehen Sie die Bilder!
Artikel-Nr.BezeichnungMaterialAbmessungen
B x H x T (mm)
VE
108 110 Aufkleber
GHS-Gefahrstoffkennzeichnung "Gesundheitsgefahr"
Folie, selbstklebend 15 x 15 10
108 111 Aufkleber
GHS-Gefahrstoffkennzeichnung "Gesundheitsgefahr"
Folie, selbstklebend 15 x 15 100
108 106 Aufkleber
GHS-Gefahrstoffkennzeichnung
"Giftig / leicht entzündlich"
Folie, selbstklebend 105 x 74 10
108 107 Aufkleber
GHS-Gefahrstoffkennzeichnung
"Giftig / leicht entzündlich"
Folie, selbstklebend 105 x 74 100
108 108 Aufkleber
GHS-Gefahrstoffkennzeichnung "Gesundheitsschädlich /
leicht entzündlich"
Folie, selbstklebend 105 x 74 10
108 109 Aufkleber
GHS-Gefahrstoffkennzeichnung "Gesundheitsschädlich /
leicht entzündlich"
Folie, selbstklebend 105 x 74 100

108 110

108 111

108 106

108 107

108 108

108 109