Gefährdung durch

Elektrostatik im Labor?!

Wir sind Vorreiter auf dem Gebiet "Schutz vor Zündgefahren im Labor". In diesem Fachartikel erfahren Sie mehr über DAS sicherheitsrelevante Thema!

Autor: Kurt Moritz.
Kurt Moritz ist Fachverantwortlicher für Elektrostatik und mechanischen 
Explosionsschutz bei der technischen Anlagensicherheit der Merck KGaA, Darmstadt.

 

Artikel "Elektrostatik im Labor?!"

S.C.A.T. Europe bietet:

Für jede Situation die passende Erdungsmöglichkeit.

Besondere Sorgfalt ist beim Sammeln entzündlicher Flüssigkeiten geboten. Beim Abfließen können statische Ladungen entstehen, die Ursache von Funkenbildung und erhöhter Brandgefahr sind. S.C.A.T. Europe bietet für jede Situation die passende Erdungsmöglichkeit. 

 
 

Wichtigste Voraussetzung:

Elektrisch ableitfähiges Material = PE-HD-el!

S.C.A.T. Behälter und Trichter in schwarz bestehen aus elektrisch ableitfähigem PE-HD, beugen statischer Aufladung vor und können über zusätzliche Erdungsanschlüsse gesichert werden.